Sumpfzypressen im Herbst. Botanischer Garten “Rombergpark” in Dortmund

Rotkehlchen.

Stillstehende Bilder werden in der Fülle der Medien, und das bemerke ich leider sogar an mir,  gar nicht mehr wirklich wahrgenommen. Bilder werden zum Lückenbüser für Webseitengestaltung.

Anstelle die Möglichkeit zu nutzen, in der Betrachtung eines Bildes eine Information oder eine Erinnerung zu finden, lasse ich mich doch lieber von einem Film berieseln, ich lasse mir quasi die vorbereitete Information um die Ohren hauen?!

Wann hast Du eigentlich das letzte Mal ein Fotoalbum oder Fotobuch in die Hand genommen?

Nun, ich bleibe meiner Fotografie treu. Und wenn Du die Möglichkeit haben solltest, Bilder noch an einem normal großem Monitor zu betrachten, in voller Auflösung, dann tu das. Es ist definitiv ein wertigeres Erlebnis als das durchscrollen am Smartphone 😉 Ich wünsche Dir viel Spaß auf meiner Seite.

 

Thema

Die Natur von ihren schönsten Seiten

Naturaufnahmen sind neben Wildtieraufnahmen mein liebstes Kind. Unter Portfolio findet ihr mehr davon.

Angler am Strand der Ostsee. Langzeitaufnahme.

Vogelparadies “Nationalpark”

2018 habe ich größtenteils nur mit der Fotografie von Schwänen verbracht, habe sie bei der Aufzucht der Kleinen begleitet und die Zeit wirklich sehr genossen. Eine kleine Auswahl der Aufnahmen gibt es unter Portfolio.

Thema

Wildtiere. Und ihre natürliche Umgebung.

Portrait. Vom immer wiederkehrenden Versuch, meinen fotografischen Weg in der People-fotografie zu finden.

Während die Deutung eines Bildinhaltes bei der Tierfotografie der Allgemeinheit oft unbekannt und damit auch verborgen bleibt, spricht die erlernte Mimik und Gestik des Menschen wahrscheinlich mehr Leute an. Oder fehlen Freude und Unbeschwertheit die man beim Betrachten eines Tierbildes oder der schönen Natur erlebt?